Der mittelalterliche Lettner im Dom zu Magdeburg (kartoniertes Buch)

Mit einem Beitrag zur Restaurierung von Claudia Böttcher und Thomas Groll, Kulturreisen. Das Bauwerk 16
ISBN/EAN: 9783899234213
Sprache: Deutsch
Umfang: 184 S., 157 farbige Illustr., 1 s/w Zeichng., 1 fa
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: kartoniertes Buch
18,80 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Vorwort 8 Wenn Steine reden könnten. Eine Vorbemerkung 10 Wenn Steine reden könnten. oder was wäre wenn? 12 Ein Lettner, seine Bedeutung und liturgische Nutzung 16 Ein Blick in die Bauzeit am Dom 24 Baugeschichte 36 Der Dom zu Magdeburg im 15. Jahrhundert und seine Veränderungen danach 38 Lage, Form und Material des Lettners 40 Der Lettner und sein Baumeister Johannes Brochstete 45 Das Baukonzept, die Heiligen und ihre Darstellung am Lettner 50 Zur Farbigkeit im Erscheinungsbild des Lettners 64 Ein Blick in die Zeit nach der Fertigstellung des Lettners, insbesondere ins 19. Jahrhundert 66 Zu den Heiligenfiguren im Einzelnen 76 Skulpturen auf der Westseite 78 Die Heilige Maria Magdalena (22. Juli) 78 Der Heilige Georg, der Drachentöter (23. April) 82 Der Heilige Mauritius (22. September) 86 Der Heilige Laurentius (10. August) und der Heilige Stephanus (26. Dezember) 90 Die Heilige Maria mit Kind 94 Der Heilige Jakobus der Ältere (25. Juli) 98 Die Heilige Katharina (von Alexandrien) (25. November) 102 Skulpturen auf der Nordseite 106 Der Heilige Bartholomäus (24. August) 106 Der Heilige (?) Erzbischof Ludolf von Kroppenstedt 110 Der Heilige Paulus (29. Juni) 114 Skulpturen auf der Südseite, Blick zum Kirchenschiff 118 Der Heilige Petrus (29. Juni) (mit Paulus) 118 Der Heilige Nikolaus von Myra (oder Bari) (6. Dezember) 122 Die Heilige Dorothea (6. Februar) 126 Das Stab und Maßwerk in der Spätgotik 130 Claudia Böttcher und Thomas Groll Die Restaurierung des Magdeburger Domlettners 138 Der feierliche Abschluss der Restaurierung 170 Die Botschaft des Lettners heute 172 Anhang 176 Glossar 181 Dank 183 Impressum 184