Ortssagen aus Westerhüsen und Umgebung (kartoniertes Buch)

ISBN/EAN: 9783748572282
Sprache: Deutsch
Umfang: 84 S.
Format (T/L/B): 0.5 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 3. Auflage 2019
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
9,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen
In den Warenkorb
Das Buch gibt fünf historische Sagen und zwei kurze Geschichten aus dem Magdeburger Stadtteil Westerhüsen und seiner unmittelbaren Umgebung wieder. Den Texten ist jeweils eine Anmerkung angefügt, die die geschichtlichen Hintergründe der Sage beleuchtet und Einblicke in die Ortsgeschichte gibt. So wird gefragt, was aus der Quelle Oll-Heinrich-Spring wurde, wo die Teufelsküche liegt, wer in ihr einen Schatz gehoben haben soll und einiges mehr.
Geboren 1971 in Magdeburg, studierte, nach einer Berufsausbildung zum Elektromonteur, Rechtswissenschaften an der Universität Kiel. Seit 1999 als Rechtsanwalt in Magdeburg tätig. Ab 1989 Mitglied im Neuen Forum, nachfolgend bei Bündnis 90 bzw. Bündnis 90/Die Grünen, seit 1999 mit einer längeren Unterbrechung Stadtrat in Magdeburg, außerdem seit 2013 Mitglied des Landtags von Sachsen-Anhalt. Meister ist Mitglied des Bürgervereins Salbke, Westerhüsen und Fermersleben e.V. und beschäftigt sich ehrenamtlich auch mit der Heimatgeschichte der südöstlichen Stadtteile Magdeburgs.